Kartellschadensersatz nach "ORWI"

<p>The Federal Court of Justice held that a cartel member is entitled to raise a passing-on defense against claims for damages. In consequence it granted standing to indirect purchasers of cartel members. Some commentators have raised concerns that this solution might impair private enforcement of c...

Nach dem BGH soll sich ein Kartellant gegen Kartellschadensersatzforderungen mit dem Weiterwälzungseinwand verteidigen können. Im Gegenzug sollen auch indirekte Abnehmer berechtigt sein, von einem Kartellanten Schadenersatz aus § 33 III GWB zu verlangen. Teile der Literatur befürchten, dass diese Lösung die private Kartellverbotsdurchsetzung schwächt. Tatsächlic Ausführliche Beschreibung

1. Person: Morell, Alexander
Quelle: in: Wirtschaft und Wettbewerb (2013), Vol. 63, p. 959-970
Format: Artikel
Veröffentlicht: 2013
Beschreibung: 12 p.
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions