Biographische Sicherheit im Wandel?: Ein historischer vergleichende Analyse von Künstlerbiographien

Book, 9 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie;369;149;215;19... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Pelizäus-Hoffmeister, Helga
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Deutscher Universitätsverlag 2006
Beschreibung: Offenheiten, Unsicherheiten und Ungewissheiten sind ein entscheidendes Thema der Modeme. Zwar ist Unsicherheit kein neues Phanomen. Im Gegenteil - Unsicherheiten hat es immer gegeben. Aber erst in modemen Gesellschaften zeichnet sich jene D- lektik von Sicherheit und Unsicherheit ab, die Franz-Xaver Kaufmann bereits vor iiber drei Jahrzehnten beschrieben hat. Nach Kaufmann wird Sicherheit in der Neuzeit zu einem zentralen gesellschaftUchen Projekt, das darauf abzielt, Unsicherheiten - herrschbar zu machen und vielleicht sogar abzuschaffen. AUerdings hat sich diese Zielsetzung nur begrenzt und letztHch in einer hochst ambivalenten Form reaHsieren lassen. Denn mit der wachsenden Beherrschung der auBeren und inneren Natur sind zwar zahlreiche Bedrohungen verschwunden und neue Sicherheiten geschaffen w- den. Aber zugleich sind andere Unsicherheiten entstanden und/oder wahrgenommen worden. Was sich vor diesem Hintergrund abzeichnet, ist eine Art Sicherheits- /Unsicherheits-Spirale: Je hoher das Sicherheitsniveau und die Sicherheitsanspriiche, desto mehr ,neue' Unsicherheiten werden realisiert. Dies gilt auch fur das Feld der hiographischen Sicherheit, also fur die Frage, was ftir Erwartungen die Individuen hinsichtlich ihres Lebenslaufes ausbilden und mit welcher Zukunft sie mit welcher Gewissheit rechnen konnen. Sofem das menschliche Leben nicht determiniert ist, zeichnen sich Lebenslaufe grundsatzlich durch Freiheitsgrade aus. Aber diese Freiheitsgrade konnen groBer oder kleiner sein und sie verandem sich offensichtlich historisch. So wird fur vormodeme, standisch gepragte Sozi- formationen unterstellt, dass hier die Freiheitsgrade relativ gering ausfallen, da die - dividuellen Lebenslaufe weitgehend vom jeweiligen standischen Kontext abhangig sind.
Schlagworte: Biographieforschung
Historische Forschung
Künstler
Normalbiographie
Qualitative Sozialforschung
Risiko
Sicherheit
Wandlungstheorien
biographische Unsicherheit
individuelle Lebensgestaltung
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions