Journalism Training for a Convergent World

broschiert;173... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Paukens, Hans
Weitere Personen: Uebbing, Sandra
Format: Buch
Sprache: English
Veröffentlicht: Nomos 2006
Beschreibung: Die Digitalisierung hat zu grundlegenden Veränderungen der Medienproduktion geführt. Journalistische Inhalte werden einmal produziert, in einem Content-Pool gespeichert, um schließlich für verschiedene mediale Plattformen verwertet werden zu können. Damit sind nicht nur die Grenzen zwischen der Online- und Offline-Welt aufgehoben, sondern auch die zwischen den klassischen Berufsfeldern. Der Journalist von heute muss nicht nur Kenntnisse über sein Kernmedium besitzen, sondern muss kontinuierlich Know-how in angrenzenden Medienbereichen aufbauen. Journalistische Weiterbildung muss diesen aktuellen Qualifikationsanforderungen multimedialen Arbeitens gerecht werden und damit den Journalisten eine fundierte Basis für verbesserte Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.§Ein europäisches Netzwerk von 12 journalistischen Weiterbildungsinstituten, Akademien, Universitäten und sozialen Partnern hat im Rahmen des LEONARDO-DA-VINCI Pilotprojektes TRIMEDIAL ein Weiterbildungskonzept entwickelt, mit dem Journalisten von heute Qualifikationen für ihre Arbeit von morgen erwerben können. Das Weiterbildungskonzept basiert auf Ergebnisse einer explorativen Pilotstudie "Tri-Medial Working in European Local Journalism", in der die aktuelle Arbeitsmarktsituation, Qualifikationsbedarfe und tri-mediale journalistische Weiterbildungsangebote in Europa analysiert worden sind.
Schlagworte: Medienwissenschaften: TV und Gesellschaft
Radio und Fernsehen
Printmedien
Kommunikationsforschung
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions