Die Schweiz im europäischen Integrationsprozess

Color of cover: Green, Color of cover:, Color of cover:, broschiert;335... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Breuss, Fritz
Weitere Personen: Cottier, Thomas; Müller-Graff, Peter-Christian
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Nomos 2008
Beschreibung: Im europäischen Integrationsprozess nehmen die Beziehungen der Schweiz zur EU eine rechtlich wie politisch markante Sonderstellung ein. Einerseits dient die schweizerische Eidgenossenschaft als Vorbild für ein friedvolles und gedeihliches Zusammenleben in Europa. Andererseits nimmt sie nicht als Mitglied an der Gestaltung und Weiterentwicklung der Europäischen Union oder am Europäischen Wirtschaftsraum teil, sondern setzt auf intensive bilaterale Verbindungen. Diese haben nicht nur erhebliche Implikationen für die Rechtsordnung der Schweiz, sondern gewähren ihr eine weit über ein Freihandelsabkommen hinausgehende Position. Dies wirft auch die Frage nach der Begründung dieser Privilegierung im Verhältnis zu anderen Drittstaaten auf. §Der Analyse dieses europäischen Sonderstatus’ der Schweiz ist der vorliegende Band gewidmet. Die darin versammelten Beiträge befassen sich mit ausgewählten Aspekten des bilateralen Verhältnisses sowie mit den Grundlagen und Perspektiven der rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Ver-bindung der Schweiz zur Europäischen Union.
Schlagworte: Außenbeziehungen
Internationale Beziehungen
Europa
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions