Europas Töchter: Traditionen, Erwartungen und Strategien von Frauenbewegungen in Europa

Book;292;148;210;15... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Miethe, Ingrid
Weitere Personen: Roth, Silke
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2003
Beschreibung: In jedem Fall wird die europäische Ebene inzwischen sowohl von der Frauenbewegung als auch von anderen sozialen Bewegungen zur Durchset­ zung nationaler Interessen genutzt. So wenden sich beispielsweise soziale Bewegungen, wenn sie auf nationaler Ebene nicht erfolgreich sind, an eine transnationale Behörde, die dann wiederum auf die Gesetzgebung ihres Lan­ des Einfluss nimmt. Dies betrifft Mitgliedsstaaten wie auch Beitrittsstaaten (vgl. Keck! Sikkink 1998). Am Beispiel von Gender-Mainstreaming lässt sich aufzeigen, wie frauenpolitische Forderungen in den Katalog der EU­ Gesetzgebung, an die sich die Beitrittsländer anpassen mussten, aufgenom­ men wurden (Helfferich 1998; Helfferichl Kolb 2001; Roth in diesem Band). Gender-Mainstreaming betrifft sowohl die Mitgliedsländer als auch die Bei­ trittsländer. Wie Risse, Cowles und Caproaso (2001: 1) feststellen, hat die Europäisierung zu deutlichen Veränderungen in den Mitgliedsländern ge­ führt, die sich allerdings in einer "domestic adaptation with national colors" 4 niederschlug. Wirft man einen genauen Blick auf die Länderebene, so wird rasch deut­ lich, dass eine vereinfachende Kategorisierung in Ost und West wenig fruchtbar ist. Dies ist nicht erstaunlich, denn der künstlichen Teilung, die während des Kalten Krieges zwischen Ost und West entstand, gingen Jahr­ hunderte älterer kultureller Traditionen voraus, die Zuschreibungen von Ost und West keinesfalls in den territorialen Grenzen vornahm, wie diese in der Folge des Zweiten Weltkrieges entstanden (vgl. Brecknerl Kalekin-Fishmanl Miethe 2000: 8; Stölting 2000).
Schlagworte: Europäische Union (EU)
Europäisierung
Frauenbewegung
Gender
Gender-Mainstreaming
Gendermainstreaming
Geschichtsschreibung
Osterweiterung
Spanien
Soziale Bewegungen
Beitrittsländer
Bürgerrechte
EU-Erweiterung
EU-Osterweiterung
Europa
soziale Bewegungen
Social Sciences
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions