Vollbeschäftigung ohne Niedriglohn

Book;132;148;210;7... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Bust-Bartels, Axel
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: VS Verlag für Sozialwissenschaften 1999
Beschreibung: Arbeitsplätze, Arbeitsplätze, tönt es unisono - um die Unzufriedenen zu beruhigen und die eigenen Interessen um so besser verfolgen zu können. Aber jeder, der ernst­ haft bemüht am Ziel der Vollbeschäftigung festhält, wird mit den Keulen der Sachzwänge erschlagen. Wir haben gegenwärtig in der Arbeitsmarkt-und Beschäftigungspo­ litik eine neokonservative Hegemonie! bisher nie ge­ kannten Ausmaßes. Teil dieser Hegemonie ist die Tatsa­ che, daß vorrangig im Niedriglohnsektor und in der Lohnsenkungsstrategie Ansatzpunkte für eine Politik zur Verringerung der Massenarbeitslosigkeit gesucht werden. Niedergeschlagen hat sich diese Schwerpunktsetzung auch in verschiedenen Veränderungen der aktiven Ar­ beitsmarktpolitik in den letzten Jahren. Im gewerkschaft­ lichen, sozialdemokratisch und grün orientierten Spek­ trum unserer Gesellschaft wird ebenfalls immer mehr von diesem Ausgangspunkt her diskutiert. Dies soll im zwei­ ten Kapitel zunächst kurz dargelegt werden, um daran an­ schließend in einem dritten Kapitel aufzuzeigen, daß zur Bekämpfung der Massenarbeitslosigkeit es sachlich nicht gerechtfertigt ist, vorrangig im Niedriglohnsektor anzuset­ zen - ja, daß derartiges schwerwiegende negative Auswir­ kungen auf die weitere ökonomische Entwicklung unserer Volkswirtschaft hat (von den katastrophalen sozialen und gesellschaftspolitischen Folgen ganz zu schweigen).
Schlagworte: Arbeitslosigkeit
Arbeitsmarkt
Beschäftigung
Demokratie
Dienstleistung
Gesellschaft
Gewerkschaft
Globalisierung
Kultur
Nation
Politik
Sozialstaat
soziale Innovation
Niedriglohn
Vollbeschäftigung
Social Sciences
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions