Die Polizei der Gene: Formen und Felder genetischer Diskriminierung

Color of cover:, Color of cover: Silver, Color of cover: White, Frankfurt;173;140;213... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Lemke, Thomas
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Campus Verlag 2006
Beschreibung: 'Warum sollte man nicht von einer genetischen Inquisition träumen?', schrieb Georges Canguilhem schon 1966. Thomas Lemke zeigt anschaulich, dass dieser Traum inzwischen teilweise Realität geworden ist. Er erläutert, wie die aus genetischen Untersuchungen gewonnenen Informationen zu Ausgrenzung und Stigmatisierung führen. Das Spektrum reicht von Benachteiligungen im Arbeitsleben über Probleme mit Versicherungen bis zu verweigerten Adoptionen. Aber auch die wissenschaftliche Kritik an genetischer Diskriminierung beruht, wie Lemke verdeutlicht, häufig auf der Vorstellung, dass Gene die menschliche Existenz fundamental prägen und den Kern der Persönlichkeit ausmachen.
Schlagworte: Diskriminierung
Erbkrankheiten
Genetische Diagnostik
Genetische Erkrankung
Genforschung
Gentechnik
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions