Politik und Religion in der Europäischen Union: Zwischen nationalen Traditionen und Europäisierung

Book;504;148;213;28... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Behr, Hartmut
Weitere Personen: Hildebrandt, Mathias
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006
Beschreibung: Der vorliegende Band ist die vierte Publikation des Arbeitskreises „Politik und Religion" der Deutschen Vereinigung fiir Politische Wissenschaft (DVPW). Der Arbeitskreis versteht sich als politikwissenschaftliches, aber auch interdisziplinares Dialogforum, das die Frage nach dem Verhaltnis von Politik und Religion einer grundsatzlichen Bestimmung zufuhren und diese Thematik in der politikwiss- schaftlichen Forschung damit starker etablieren will. Nachdem der Arbeitskreis zunachst mit dem Themenzyklus des ambivalenten Prozesses der Sakularisierung in modernen westlichen Gesellschaften seine Arbeit aufgenommen und die Ergebnisse der Beschaftigung mit diesem Gegenstand in den beiden Banden „Sakularisierung und Resakralisierung" (Wiesbaden 2001) sowie „Religion - Staat - Politik" (Wiesbaden 2003) veroffentlicht hat, wurde ein zweiter Tagungszyklus unter dem Titel „Politik und Religion im interkulturellen Vergleich" in Angriff genommen und mit der Tagung zum Thema „Politik und Religion in einer erweiterten EU: Nationale Traditionen und religioser Pluralismus im Europaischen Integrationsprozess" eroffhet, die vom 12.-14. Juli 2002 an der Akademie fur Politische Bildung in Tutzing stattfand. Der hiermit der Offentlichkeit vorgelegte Band geht auf diese Tagung zurtick.
Schlagworte: Aufklärung
Christentum
EU
EU-Politik
Europa
Europäische Union (EU)
Europäisierungsprozesse
Glaubensgemeinschaft
Konservative
Europäischen Union
Europäisierung
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Sind Sie an diesem Titel interessiert?

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions