Medienfusionen und zweiseitige Märkte: die deutsche Zusammenschlusskontrolle im Mediensektor unter Beachtung der ökonomischen Theorie zweiseitiger Märkte

Das Werk untersucht das Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Gegebenheiten und öffentlichem Interesse in der Medienfusionskontrolle. Es verschafft Einblick in die ökonomische Theorie zweiseitiger Märkte und klärt auf, welche Besonderheiten sich hieraus für die Kartellrechtspraxis ergeben.... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Zeidler, Maximilian
Format: Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Baden-Baden Nomos 2016
Beschreibung: 299 S.
Ausgabe: 1. Aufl.
Serien: Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik ; 279
Schlagworte (SWD): Deutschland
Fusionskontrolle
Kartellrecht
Medienwirtschaft
Wirtschaftstheorie
Zweiseitiger Markt
Schlagworte (STW): Mediensektor
Fusionskontrolle
Medienmarkt
Netzwerkökonomik
Deutschland
Schlagworte (SH): Competition Law / Antitrust Law
Wettbewerbsrecht / Kartellrecht
Online Zugang: Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Bibliothek

JUR f 610: 220
Sie finden den Titel im gelb markierten Bereich:
another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions