Distortionary taxation and the free-rider problem

This paper derives a version of the Samuelson rule which takes into account that a distortionary Ramsey-tax system is used to finance public-goods provision. Individuals have private information about their public-goods preferences. Moreover, individuals differ in their productive abilities. The inc... Ausführliche Beschreibung

Vorheriger Titel: Distortionary taxation and the free-rider problem - In: Preprints aus dem Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern ; 2006/6
Felix Bierbrauer: Essays on public goods provision and income taxation, University of Mannheim, Mannheim, 2006
1. Person: Bierbrauer, Felix
Quelle: [Sammelordner] Kopien von Aufsätzen der Wissenschaftler der Max-Planck-Projektgruppe Recht der Gemeinschaftsgüter als auch des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern (),
Weitere Artikel
Format: Artikel Zeitschrift
Sprache: English
Veröffentlicht: 2012
Ausgabe: Published online 29 NOV 2011
Schlagworte: Distortionary taxation
Public-good provision
Revelation of preferences
Two-dimensional heterogeneity
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: In : International Tax and Public Finance. - 2012, Vol. 19, 5, S. 732 - 752

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Bibliothek

Zsn SO BIER
Sie finden den Titel im gelb markierten Bereich:
another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square another square

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions