Intravenöse Sedierung von spontanatmenden Säuglingen und Kleinkindern während der Magnetresonanztomographie

Zusammenfassung Es war das Ziel der vorliegenden Untersuchung, zwei intravenöse Sedierungstechniken mit Propofol (P) oder Methohexital (M) zur elektiven Magnetresonanztomographie (MRT) bei 120 Kindern unter 6 Jahren bezüglich Sicherheit, Nebenwirkungen, Aufwachverhalten und Verlegungszeiten zu ver... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Kessler, P.
Weitere Personen: Alemdag, Y.; Hill, M.; Dietz, S.; Vettermann, J.
Quelle: in Der Anaesthesist : Zeitschrift für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfall- und Katastrophenmedizin, Schmerztherapie ; Organ der Österreichischen Gesellschaft für Anaesthesiologie, Reanimation und Intensivtherapie ; Deutschen Gesellschaft für Anaesthesiologie u. Intensivmedizin ; Schweizerischen Gesellschaft für Anaesthesiologie und Reanimation Vol. 45 (1996), p. 1158-1166
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Genre: Schlüsselwörter Sedierung, Kinder, Magnetresonanztomographie, Methohexital, Propofol, Key words Children, Sedation, Methohexital, Propofol, Spontaneous breathing, Magnetic resonance imaging
Sprache: German
Veröffentlicht: 1996
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Online
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: Copyright 1996 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Online

Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions