Natürlicher Verlauf der HPV-Infektion Nutzen der HPV-Analytik in der Zervixdiagnostik

Zusammenfassung Zervixkarzinome und ihre Vorstufen, die Zervixdysplasien (CIN1-CIN3), sind mit genitalen Papillomavirus (HPV)-Infektionen assoziiert. Epidemiologische und In-vitro-Untersuchungen haben gezeigt, daß einige dieser HPV-Typen, die High risk-Typen 16, 18, 31 u.a., Proteine (E6, E7) kodie... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Milde-Langosch, Karin
Weitere Personen: Riethdorf, Sabine; Park, Tjoung-Won
Quelle: in Der Pathologe : Organ der Deutschen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie, der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizerischen Gesellschaft für Pathologie und des Berufsverbandes Deutscher Pathologen Vol. 20 (1999), p. 15-24
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Genre: Schlüsselwörter Papillomaviren, Zervixkarzinom, Zervixdysplasie, HPV-Diagnostik, Key words Papillomaviruses, Cervical cancer, Cervical dysplasia, HPV detection
Sprache: German
Veröffentlicht: 1999
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Online
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: Copyright 1999 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Online

Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions