Die Stabilisierung extrem instabiler Beschäftigungsverläufe: Eine segmentationstheoretische Betrachtung / The Stabilization of Extremely Instable Employment Careers

Mit Daten der Verlaufsstichprobe aus der Beschäftigtenstatistik werden Übergänge aus extrem instabiler Beschäftigung in stabile Beschäftigung untersucht. Direkte Übergänge sind sehr selten zu beobachten. Eine stark erhöhte Übergangschance haben Personen, die früher, das heißt vor Eintritt... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Büchel, Felix
Quelle: in Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik / Journal of Economics and Statistics Vol. 213, No. 4 (1994), p. 456-470
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: German
Veröffentlicht: 1994
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: © Gustav Fischer Verlag 1994

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions