Confidentiality in Child‐Welfare Practice

Confidentiality is a moral obligation for reasons of autonomy and trust among persons. But it may be overridden where significant harm may result from maintaining it. Since the interests of the child are paramount, whatever is harmful to the child must be given primary consideration. At least five v... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Gewirth, Alan
Quelle: in Social service review : SSR Vol. 75, No. 3 (2001), p. 479-489
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
Veröffentlicht: 2001
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
autonomy
trust
consent
fairness
criminal justice
harm
caseworker
client
rights, claims of, obligatory, negative, positive, passive, active
duties
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: © 2001 by The University of Chicago. All rights reserved.

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions