Matching Theory for Combinatorial Geometries

Given two combinatorial (pre-) geometries and an arbitrary binary relation between their point sets, a matching is a subrelation which defines a bijection between independent sets of the geometries. The theory of matchings of maximum cardinality is developed in two directions, one of an algorithmic,... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Aigner, Martin
Weitere Personen: Dowling, Thomas A.
Quelle: in Transactions of the American Mathematical Society Vol. 158, No. 1 (1971), p. 231-245
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
Veröffentlicht: 1971
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: Copyright 1971 American Mathematical Society

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions