J. C. J. van der Heyden en Kees Buurman, recente schilderijen (J. C. J. van der Heyden and Kees Buurman, Recent Paintings)

Van der Heyden's problem is painting itself. His work is almost exclusively concerned with articulating the literal shape of a picture, as given by its support: a white, rectangular shape, experienced in its large, open, optical flatness (or, when of very small format, experienced in its tactility).... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Fuchs, R. H.
Quelle: in Simiolus : Netherlands quarterly for the history of art Vol. 2, No. 1 (1968), p. 60-67
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: Dutch
Veröffentlicht: 1968
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions