Décision médicale et probabilités imprécises

Traditionnellement, les décisions médicales de prévention et de traitement sont analysées en supposant parfaitement connues les probabilités des différents états de santé. Les préférences sont alors représentées par le modèle d'espérance d'utilité. En réalité, pour beaucoup de déci... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Eeckhoudt, Louis
Weitere Personen: Jeleva, Meglena verfasserin
Quelle: in Revue économique Vol. 55, No. 5 (2004), p. 869-881
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: French
Veröffentlicht: 2004
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
I12
D81
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: Copyright 2004 Presses de la Fondation nationale des sciences politiques

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions