Hepatocellular Carcinoma p53 G>T Transversions at Codon 249: The Fingerprint of Aflatoxin Exposure?

The molecular epidemiology of p53 mutations allows the possibility of correlating particular mutations with specific environmental carcinogens and establishing one step in the causal pathway between exposure to carcinogens and the development of cancer. A striking example is the G>T transversion at ... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Lasky, Tamar
Weitere Personen: Magder, Laurence verfasserin
Quelle: in Environmental health perspectives : EHP Vol. 105, No. 4 (1997), p. 392-397
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
Veröffentlicht: 1997
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
Cancer
Epidemiology
Gene
Hepatocellular carcinoma
Meta-analysis
Molecular epidemiology
Mutation
p53
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions