A Monte Carlo Method for Bayesian Inference in Frailty Models

Many analyses in epidemiological and prognostic studies and in studies of event history data require methods that allow for unobserved covariates or "frailties." Clayton and Cuzick (1985, Journal of the Royal Statistical Society, Series A 148, 82-117) proposed a generalization of the proportional ha... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Clayton, David G.
Quelle: in Biometrics Vol. 47, No. 2 (1991), p. 467-485
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
Veröffentlicht: 1991
Beschreibung: Online-Ressource
Schlagworte: research-article
Accident Proneness
Bayesian Inference
Counting Processes
Event History Analysis
Frailty
Genetic Epidemiology
Gibbs Sampling
Monte Carlo Methods
Multiplicative Intensity Model
Proportional Hazards Model
Stochastic Substitution
Survival Analysis
Online Zugang: Volltext
Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Anmerkung: Copyright: Copyright 1991 The Biometric Society

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions