Wege der Macht: Philosophische Machttheorien von den Griechen bis heute

Macht ist die Fähigkeit, andere seinen Interessen gefügig zu machen. Diese Definition bildet den Ausgangspunkt für eine kritische Gegenüberstellung von höchst unterschiedlichen und historisch weit auseinander liegenden Machtheorien aus dem Gebiet der politischen Philosophie von den griechischen... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Rudolph, Enno
Format: E-Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Weilerswist Velbrück Wissenschaft 2017
Beschreibung: 1 online resource
Ausgabe: 1. Auflage 2017
Schlagworte: Social Philosophy
Philosophy of Culture
Kulturphilosophie
Sozialphilosophie
Political Philosophy
Politische Philosophie
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions