Hegemonie und Populismus in Putins Russland

Die kontroversen Diskussionen um die politische Entwicklung in Russland seit der Machtübernahme durch Wladimir Putin im Jahr 2000 reißen nicht ab. Der Abbau demokratischer Rechte, wirtschaftliches Wachstum und Stabilität werden als Kennzeichen der Putin'schen Herrschaft hervorgehoben. Philipp Cas... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Casula, Philipp
Format: E-Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Bielefeld, Germany transcript Verlag 20180326
Schlagworte: Political Theory
Political Sociology
EU & European institutions
Democracy
Politics
European Politics
Political Science
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
LEADER 01711nmm a2200337 u 4500
001 EB001801304
003 EBX01000000000000000974802
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 180411 ||| ger
020 |a 9783837621051 
020 |a 9783839421055 
100 1 |a Casula, Philipp 
245 0 0 |a Hegemonie und Populismus in Putins Russland  |h Elektronische Ressource 
260 |a Bielefeld, Germany  |b transcript Verlag  |c 20180326 
653 |a Political Theory 
653 |a Political Sociology 
653 |a EU & European institutions 
653 |a Democracy 
653 |a Politics 
653 |a European Politics 
653 |a Political Science 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b OAPEN  |a OAPEN 
028 5 0 |a 10.14361/transcript.9783839421055 
024 8 |a 10.14361/transcript.9783839421055 
856 |u http://www.oapen.org/download?type=document&docid=646440  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
082 0 |a 300 
520 |a Die kontroversen Diskussionen um die politische Entwicklung in Russland seit der Machtübernahme durch Wladimir Putin im Jahr 2000 reißen nicht ab. Der Abbau demokratischer Rechte, wirtschaftliches Wachstum und Stabilität werden als Kennzeichen der Putin'schen Herrschaft hervorgehoben. Philipp Casula fokussiert in seiner Analyse hingegen auf die Genese des politischen Diskurses im Zeitraum 2000-2008 und erarbeitet dessen hegemoniale und populistische Tendenzen mithilfe der Ansätze von Ernesto Laclau. Die Studie wirft ein neues Licht auf die russische politische Entwicklung und produziert Erklärungen für die Regime-Stabilität Russlands unter Putin jenseits üblicher transformationstheoretischer Modelle. 

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions