Die Regierung des Konsums

Konsum war und ist schon immer mehr als nur Bedürfnisbefriedigung. Er ist Ort der Auseinandersetzung um die legitime Ordnung der Gesellschaft und somit ein gesellschaftstheoretisches Thema par excellence. Ausgehend von Foucaults Konzept der Gouvernementalität untersucht die Studie in historischer ... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Hälterlein, Jens
Weitere Körperschaften: SpringerLink (Online service)
Weitere Personen: SpringerLink (Online service)
Format: E-Buch
Sprache: German
Veröffentlicht: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2015, 2015
Beschreibung: VI, 179 S. 1 Abb. in Farbe online resource
Serien: Konsumsoziologie und Massenkultur
Schlagworte: Sociological Theory
Political Science
Organizational Studies, Economic Sociology
Political science
Cultural Studies
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions