A Second Life

German cinema is best known for its art cinema and its long line of outstanding individual directors. The double spotlight on these two subject has only deepened the obscurity surrounding the popular cinema. A Second Life<i/> performs a kind of archaeology on a period largely overlooked: the first t... Ausführliche Beschreibung

Format: E-Buch
Sprache: Undetermined
Veröffentlicht: Amsterdam University Press 1996
Beschreibung: 352
Schlagworte: motion pictures
film
Film, TV & radio
Online Zugang: Volltext
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online

Volltext
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions