Del analfabetismo a la alfabetización. Análisis de una mutación antropológica e historiográfica

RESUMEN: El rasgo socio-educativo cultural más significativo de la España contemporánea es el analfabetismo. Aproximadamente, un 75 por 100 de la población de diez y más años, hacia 1850, no sabía leer ni escribir. Dicho porcentaje descendería, paulatina y lentamente, al 50 por 100 en 1900, ... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Antonio VIÑAO FRAGO verfasserin
Quelle: In Historia de la Educación (01.03.2010)
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
Spanish
French
Italian
Portuguese
Veröffentlicht: 2010
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Online
Online
Online
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
  Creative Commons License Source: Directory of Open Access Journals (DOAJ).

Online

Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions