Syntax in Antiquity, edd. P. Swiggers - A. Wouters; Louvain 2003, Peeters (Orbis-Supplementa t. 23)

Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass in der griechisch-römischen Grammatik der Antike die Syntax - nach heutiger Auffassung - oft oder sogar in der Regel zu kurz kommt. Dies bringt jeden, der sich mit antiker Grammatik befasst, in Verlegen­ heit, denn die Syntax gilt in der Sprachwisenschaft der... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Matjaž Babič verfasserin
Quelle: In Linguistica (01.12.2004)
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: English
French
German
Italian
Slovenian
Veröffentlicht: 2004
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Online
Online
Online
Online
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
  Creative Commons License Source: Directory of Open Access Journals (DOAJ).

Online

Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!
Online
Falls Sie Probleme beim Volltextzugriff haben, prüfen Sie bitte auch den 'Find Text'-Button oder fragen Sie uns!

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions