déinauti, la. dĩvelêt ir jų giminaičiai

LIT. déinauti, LETT. dĩvelêt UND IHRE VERWANDTENZusammenfassungDer Artikel behandelt vor allem einige solche baltische Wörter, die noch keine etymologische Erklärung gefunden haben.Lit. (žem.) déinauti „den Hof machen, flirten, schmeicheln, locken“ ist von déina „Ge­fälligkeit, Schme... Ausführliche Beschreibung

1. Person: Vincas Urbutis verfasserin
Quelle: In Baltistica (01.05.2011)
Weitere Artikel
Format: Online-Artikel
Sprache: German
English
French
Lithuanian
Latvian
Russian
Veröffentlicht: 2011
Beschreibung: Online-Ressource
Online Zugang: Online
Online
Online
Online
Online
Volltext
Tags: Hinzufügen
Keine Tags. Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
  Creative Commons License Source: Directory of Open Access Journals (DOAJ).
  • Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Kommentar einfügen

Ähnliche Einträge

Keine ähnlichen Titel gefunden

Privacy Notice Ask a Librarian New Acquisitions